1. WOCHE DER MEDIENABHÄNGIGKEIT 2021 – Fachverband Medienabhängigkeit

Eine Woche Onlineveranstaltungen zu vielen Aspekten von Internetnutzungsstörungen. 8. bis 12. November 2021 SAVE THE DATE – Die bereits mehr als ein Jahr währende Corona-Pandemie wirkt sich deutlich auf die Internetnutzung aus. Als Folge davon erfährt die längere Zeit vor sich hin dümpelnde „Digitalisierungs-Kampagne“ einen spürbaren Aufschwung und ist nun wieder in aller Munde. Welche Folgen diese spürbar stärkere Verlagerung des Lebens in die Virtualität für den Menschen genau hat und inwiefern sich individuelle Probleme durch eine intensivere Nutzung häufen (oder einfach nur klarer zu Tage treten), werden wir jedoch vermutlich erst in den kommenden Jahren sicher wissen. Fakt ist: Seit Beginn der Pandemie lässt sich bereits ein merklicher Anstieg der Nutzung des Hilfesystems wegen exzessiven Mediennutzungsverhaltens verzeichnen!

www.fv-medienabhaengigkeit.de

Weitere Artikel

Cybergrooming: Täter sind oft selbst sehr jung

Das Anbahnen sexueller Kontakte zu Kindern und Jugendlichen im Netz ist verboten. Tatverdächtige sind häufig selbst noch minderjährig. Das zeigt auch ein Selbstversuch von Report Mainz, der vor drei Jahren begann. Über beliebte Onlinedienste bahnen

Mehr lesen