Der Kick durchs Klicken: Intensives Surfen im Internet kann zu Medienabhängigkeit führen

Eltern sollten versuchen, mit ihrem Kind darüber zu sprechen und fragen, warum es so lange online ist. Experten empfehlen, möglichst nicht zu bewerten, sondern neugierig auf die Erklärungen ihres Kindes zu sein. Betroffene Eltern können sich auch an eine Erziehungsberatungsstelle wenden.

www.hamburgerwochenblatt.de

Weitere Artikel

Allein vor dem Bildschirm

Internet- und Onlinespielsucht nehmen zu. Die Betroffenen isolieren sich vor ihrem PC, setzen soziale Beziehungen aufs Spiel, vernachlässigen Job, Schule oder Studium. Nach Jahren stehen sie oft vor einem Scherbenhaufen. Ein Online-Programm bahnt den Weg

Mehr lesen

10 Fragen zu Mediensucht

Was ist Mediensucht und wie äußert sie sich? Was können Angehörige unternehmen? Wie wird Mediensucht behandelt? Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen. www.mediclin.de

Mehr lesen